Letztes Feedback

Meta





 

27.06.2010 Radtour nach Lauenburg

Heute morgen um 9:00h ging es los: Ab nach Lauenburg.

Strahlender Sonnenschein, super Laune! Attacke. Bis zur 3. Kreuzung, da haben wir uns erst einmal verfahren. Irgendwann war alles Gut und ab ging es am Elbe-Lübeck-Kanal in Richtung Süden.

Hier ist es sooo platt, daß wir beinahe durch Lauenburg durch waren, ohne es zu merken. Mittlerweile waren wir bei KM 48 angelangt. Obwohl man sagen muß, daß 2h andauerndes Treten auch echt in die Knochen gingen.

Lauenburg selbst ist ziemlich hügelig, schade nur, daß es zwar einen Weg rauf, aber eine Treppe mit gefühlten 1.000 Stufen (samt Rad auf dem Buckel) wieder runter geht.

Tagesausklang waren die Heimfahrt mit dem Zug und ein Besuch im pipiwarmen Schwimmbad.

Fazit: Nicht nur die Fische und Säugetriere sind hier riesig, nein, auch die Mücken. Die erste des Tages war wie ein Nashorn und hätte für mich beinahe mit einer Bluttransfusion geendet.

So ging dann ein heißer Samstag dem Ende zu. Bevor ich es vergesse: Der Sonnenbrand in den Kniekehlen tut scheiße weh.

 

30.6.10 15:31

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen